Hinterglas-Malen

Die Bibel volksnah malen: Neonpainting

In ein paar Minuten entsteht vor den Augen der Zuschauer ein farbiges Fenster. Claudia Kündig malt auf einem freistehendes Glas auf dem Kopf und Ruedi erzählt und erklärt kurze biblische Lebensbilder in der Ich-Form ("Wer-bin-ICH"). Zum Schluss wird das Glas gedreht und ein perfektes Portrait oder Landschaft sind erkennbar. Dann neues Glas und die Fasination beginnt von neuem.
Oder für Mitarbeiterabende und Gruppen unter 100 Personen, ideal in einem stockdunklen Raum (nur noch die UV-Farben sind zu sehen)

Neonpainting eignet sich besonders für Mitarbeiterabende und Gruppen bis 150 Personen. Es ist ideal für Personen mit wenig biblischem Vorwissen.

Themen

Nikodemus, Pilatus, Maria Magdalena, Ehebrecherin, reicher Jüngling, der Blindgeborene und andere

Dauer: 8 10 Minuten pro Geschichte

Infrastruktur: idealerweise ganz verdunkelbarer Raum

Kosten
Honorar zu Gunsten Bibellesebund CHF 450.00, plus CHF 50.00 Pauschale für Verbrauchsmaterial und Technik
je nach Distanz ab Winterthur zusätzlich maximal CHF 150.00 Uebernachtungskosten
Fahrtspesen: 1-199 km CHF 0.80 / ab 200km CHF 0.20/km


Neonpainting im Tösstal