Hinterglas-Malen

Es entsteht vor den Augen der Zuschauer ein oder zwei farbige Fenster als Hintergrundsmalerei mit einer Schlussüberraschung. Claudia Kündig malt auf zwei freistehende Riesengläser und Ruedi erzählt und erklärt die biblische Geschichten vom verlorenen Sohn und dem königlichen Gastmahl und die Bedeutung der Farben.

Für Gottesdienste oder Events bis zu ca. 200 Personen mit zwei grossen Gläsern.
Glaspainting ist ein Projekt des Bibellesebund Schweiz.

Hier gehts zu den Glaspainting-Clips

Kosten
Honorar zu Gunsten Bibellesebund CHF 350.00, je nach Distanz ab Winterthur zusätzlich CHF 135.00 Uebernachtungskosten
Fahrtspesen: 1-199 km CHF 0.80 / ab 200km CHF 0.20/km
Verbrauchsmaterialkosten (Farben) verrechnen wir eine Pauschale von CHF 50.00

Platzbedarf / Technik
Eine Bühne ist zwingend (Claudia malt bis zum Boden) mit einer Tiefe von mindestens 2.5m und einer Breite von 4-8 Metern
Der Boden wird abgedeckt, Tontechnik (Musik und Mik) wird mitgebracht
Verdunkelbarer Saal mit Bühne idealerweise mit weisser Wand im Hintergrund
Anzahl der Zuschauenden ideal für 100-400 Personen

Aufbau /Uebernachtung
Die reine Aufbauzeit beträgt 2.5 Std. Geren kommen wir 3.5 Std. vor dem Einsatz vor Ort an.
Bei Einsätzen in der Nähe von Bichelsee kommen wir gerne am Vortag einrichten.
Bei Einsätzen mit mehr als 2 Std. Anfahrtszeit würden wir gerne am Vortag einrichten und "nicht privat" übernachten.

Der verlorene Sohn

Glaspainting: So funktionnierts